Stutthof, Krynica Morska, Westerplatte

  

Stutthof (Sztutowo) befindet sich ungefähr 35 Km im Osten von Danzig. Zwischen 1939 und 1945 war es eines der grausamsten NS-Konzentrationslager. Das Lager wurde errichtet um den polnischen Widerstand in der Region von Danzig zu verhindern – später, nach 1942 wurde es eines der Vernichtungslager und ein Teil der Endlösung. 

Dort waren 100 000 Menschen verhaftet und ungefähr 65 000-85 000 wurden ermordet. Stutthof war auch wegen der Fabrik von Rudolf Spanner berüchtigt, die Seife aus dem Fett der Getöteten herstellte. Den grauenhaften Bedingungen im Konzentrationslager wurde im Rat der Märtyrer gedacht. 

Ein Besuch im Konzentrationslager ist für Kinder unter 13 nicht erlaubt, weil es ungewöhnlich entsetzlich ist. Die Route führt rund um die Kasernen des alten und des neuen Lagers, um die Villa des Kommandanten, die Gaskammern, das Krematorium und die Wachtürme bis zum Denkmal Stutthof. Das Museum ist ein Zeugnis des Märtyrertums der Polen, Juden und von Leuten 30 anderer Nationalitäten, die in diesem Lager während des Zweiten Weltkrieges ermordet wurden. 

Falls Sie diesen Ort besuchen wollen, empfehlen wir Ihnen sich vorzubereiten. Unsere Tour mit privater Limousine/Bus ist eine bequeme Art Stutthof zu besuchen. Unser Englisch oder Deutsch sprechender Fahrer wird die ganze Tour hindurch zu ihrer Verfügung stehen. Im Museum gewährleisten wir eine private Führung zusammen mit einer Filmvorführung. 

  lighthouse